Offenes Treffen der TVStud Hamburg Initiative

Am 16.10. findet ein offenes Treffen der TVStud Hamburg Initiative statt. Die Initiative setzt sich für bessere Arbeitsbedingungen der studentisch Beschäftigten an den Hamburger Hochschulen ein. Beim Treffen soll über den Stand der Kampagne informiert werden und gemeinsame Planung weitergeführt werden.

Veranstaltungslink auf Facebook: https://www.facebook.com/events/531380094095811

Aktiventreffen der TVStud Bremen Initiative

Ab dem 07.10. finden wieder regelmäßige Plenar der TVStud Initiative in Bremen statt.Ziel ist es viele tolle und deutliche Aktionen im kommenden Semester durchzuführen, dafür wollen wir noch niedrigere Mitmachschwellen. Neben den Ansprachekonzepten haben wir vor, präsenter und offener an der Uni zu agieren. Wenn du also Lust hast TV STUD zu unterstützen und daran mitwirken möchtest einen Tarifvertrag für SHKs zu bekommen. Dann sehen wir uns regelmäßig im GW2 oder auf dem Campus.

Veranstaltungslink auf Facebook: https://www.facebook.com/events/707444249668549/?event_time_id=707444259668548

Streit um studentische Beschäftigung in Berlin: Uni will Jobs auslagern

Seit Monaten gibt es eine Auseinandersetzung in Berlin um die Eingruppierung von studentischen Beschäftigten, in nicht-wissenschaftlichen Bereichen. Die müssen eigentlich nach dem Tarifvertrag der Länder bezahlt werden. Die Hochschulen wenden aber seit langem den Tarifvertrag für studentische Beschäftigte (TVStud) auf sie an und sparen dadurch Geld.

Weiterlesen

STUDENTISCHE HILFSKRÄFTE – ARBEITSRECHTLICHE ANSPRÜCHE

Auch studentische Beschäftigte haben Rechte – Aktuelle Broschüre zu arbeitsrechtlichen Ansprüchen für SHK

Auch, wenn manche Vorgesetzte einen anderen Eindruck erwecken und viele Beschäftigte es deshalb nicht wissen: Studentische Hilfskräfte haben genau die gleichen Rechte im Job, wie alle anderen beschäftigten auch: Urlaub, Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall, bezahlte Feiertage, usw.

Weiterlesen

How to TVStud – auch als Broschüre

Nicht nur online gibt es bei uns Informationen über studentische Tarifverträge und –kampagnen. Zeitgleich zum Launch unserer Homepage haben wir auch eine Broschüre unter dem Titel „How 2 TVStud“ herausgegeben, die Ihr hier kostenlos herunterladen könnt. Homepage wie Broschüre sollen Interessierten die nötigen Hintergründe und Aktiven Hilfestellung für den Aufbau einer Tarifinitiative liefern.

Weiterlesen

Studierende vernetzen sich auf der Streikkonferenz der Rosa- Luxemburg-Sitftung

How to tvstud – „Der Anfang ist die Kommunikation mit Betroffenen“ (Aktiver aus Bremen)
„Aus unseren Kämpfen lernen“ war der Titel der diesjährigen Streikkonferenz der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Braunschweig. Dort haben sich über 700 Gewerkschafter*innen zusammengefunden und diskutiert – u.a. auch Studierende. Der Titel war Programm.

Weiterlesen